X

Datenschutz

1. Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Website https://www.duev.com und für die über diese Internetseiten erhobenen personenbezogenen Daten. Für Internetseiten anderer Anbieter, auf die z.B. über Links verwiesen wird, gelten die dortigen Datenschutzhinweise und –erklärungen.

2. Verantwortlicher

Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf diesen Internetseiten ist:

DIE ÜBLICHEN VERDÄCHTIGEN – Agentur für Kommunikation

Thomas Holzki und Lars Waasner GbR.

Lohnerhofstraße 9

D-78467 Konstanz

Tel.: +49 7531/945 27 20

Fax.: +49 7531/945 27 21

E-Mail: info [at] duev.com (bitte “ [at] “ durch „@“ ersetzen)

Als Datenschutzbeauftragter wurde benannt:

DaSchuWi GmbH

Münchener Str. 101/Geb. 01

D-85737 Ismaning

Tel.: +49 89/61 51 54 17

Fax: +49 89/51 30 569 8

E-Mail: kontakt [at] daschuwi-gmbh.de (bitte “ [at] “ durch „@“ ersetzen)

3. Unser Umgang mit Ihren Daten

3.1 Personenbezogene Daten:

Gemäß Artikel 4 Zfifer 4 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sind personenbezogene Daten alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

3.2 Anfragen per E-Mail

Wenn Sie uns eine E-Mail zusenden, werden die dort enthaltenen Daten zu Ihrer Person zur Beantwortung Ihrer Anfrage bearbeitet und für einen angemessenen Zeitraum (bis zu drei Jahren) gespeichert.

3.3 Nutzungsdaten

Bei jeder Anforderung einer Internetdatei werden folgende nicht personenbeziehbare Zugriffsdaten erhoben und für statistische Auswertungen gespeichert:

        die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde,

        der Name der aufgerufenen Datei (Webseite, PDF-Datei, etc.),

        das Datum und die Uhrzeit der Anforderung,

        die übertragene Datenmenge,

        der Zugriffsstatus (Datei übertragen, nicht gefunden etc.),

        die Zugriffsart (GET, POST),

        den verwendeten Browser bzw. das Betriebssystem,

        die Session-ID

4. Empfänger oder Kategorien von Empfängern

Grundsätzlich werden die personenbezogenen Daten nicht an Dritte – abgesehen von etwaigen richterlichen Anordnungen – weitergegeben. Der Dienstleister, der das Hosting unserer Server übernimmt, hat technisch zwar die Möglichkeit, auf diese Daten zuzugreifen und ist daher ein potentieller Empfänger der Daten, ist aber über eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung (AV-Vereinbarung) zur Einhaltung des Datenschutzes und an meine Weisungen gebunden.

5. Ihre Rechte

Als Nutzer_in unseres Internet-Angebots und als Kunde bzw. Kundin, betroffene Person eines unserer KundInnen haben Sie nach der DSGVO verschiedene Rechte, die sich insbesondere aus Art. 15 bis 18, 21 DSGVO ergeben. Zur Wahrnehmung Ihrer Rechte nutzen Sie bitte die unter 1. Verantwortlicher angegebenen Kontaktdaten oder im Zusammenhang mit dem Newsletter über die in jedem Newsletter angegebenen Links.

5.1 Recht auf Auskunft

Sie können Auskunft gem. Art. 15 DSGVO über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. In Ihrem Auskunftsantrag sollten Sie Ihr Anliegen präzisieren, um mir das Zusammenstellen der erforderlichen Daten zu erleichtern.

5.2 Recht auf Berichtigung:

Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Art. 16 DSGVO eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

5.3 Recht auf Löschung

Sie können unter den Bedingungen des Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Ihr Anspruch auf Löschung hängt u. a. davon ab, ob die Sie betreffenden Daten von mir zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen (wie z.B. die Erfüllung von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten) oder zur Vertragserfüllung noch benötigt werden.

5.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben im Rahmen der Vorgaben des Art. 18 DSGVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.

5.5 Recht auf Widerspruch

Sie haben nach Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu widersprechen. Allerdings können wir dem nicht immer nachkommen, z. B. wenn uns eine Rechtsvorschrift zur Verarbeitung verpflichtet. Zudem haben Sie das Recht einer werblichen Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen.

5.6 Recht auf Beschwerde

Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten datenschutzrechtliche Vorschriften nicht beachtet haben, können Sie sich mit einer Beschwerde an eine Datenschutzaufsichtsbehörde wenden. Die für unseren Sitz zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (https://www.lda.bayern.de/).

Hinweis zur Verwendung von Google Analytics

Google Analytics ist ein Webanalyse-Service, der von Google bereitgestellt wird. Google nutzt die gesammelten Daten, um die Nutzung dieser Site zu erfassen und zu untersuchen, Aktivitätsberichte zu erstellen und diese mit anderen Google-Diensten zu teilen. Google kann die gesammelten Daten nutzen, um Anzeigen im eigenen Werbenetzwerk in einen Kontext zu setzen und zu personalisieren. Persönliche Daten, die gesammelt werden: Cookie- und Nutzungsdaten. Ort der Datenverarbeitung: USA. Hier finden Sie Googles Datenschutzvereinbarung.